Online Traffic Konvertierung

Konvertierung – Die Ausschöpfung des Traffics

Nur das Interesse an einer Internetseite oder einem Onlineshop reicht meist nicht, ein Kauf, ein zufriedener Kunde ist das, was letzten Endes zählt. Die mühsam akquirierten Interessenten, die über aufwändige SEO-Maßnahmen, teure SEA Adwords Buchungen, elaboriertes Targeting oder auch einfach über Affiliates oder Social Media Kanäle generiert wurden, müssen zu kaufenden Kunden konvertiert werden. Massgeblich sind zwei Themen hierfür erforderlich:
User Experience und Conversion-Optimierung
Was Web Analytics und Online-Controlling beinhaltet lässt sich sehr leicht verstehen, doch wo ist der Unterschied zwischen diesen beiden Themen – zwischen User Experience (UX) und Conversion Optimization?

Die User Experience beinhaltet Untersuchungen und Verbesserungen des Gesamterlebnisses einer Seite – Zugänglichkeit oder auch Barrierefreiheit (accessability), Nutzbarkeit der Seite (usability) und die Erfahrung, die auf der Seite gemacht werden, der „joy of use“. Insgesamt eher „weiche“ Faktoren, die analysiert und optimiert werden.

Die Conversion-Optimierung betrachtet den Weg von einer Landingpage oder Startseite bis zum Artikel, sowie vom Artikel bis zum Warenkorb, in den er gelegt werden soll. Der dritte zu analysierende Schritt ist der Check-Out-Funnel, der Bestellablauf bis zum Abschluss einer Bestellung. All diese Schritte sind messbar, mit Zahlen beweisbar und anhand dieser optimierbar.

(c) 2017 ivisory digital solutions GmbH
+49 - 40 - 2286 9984 0
info@ivisory.com
ivisory digital solutions is proud member of EXPANDEERS - the leading global network for business development and international expansion strategy.

Visit us at: www.expandeers.net